Ratgeber ElektromobilitätRatgeber Elektromobilität

Ratgeber Elektromobilität

Fragen, Antworten und Praxistipps

Welche Steckertypen gibt es, und wie lange dauert das Aufladen?

Seltsam: Die Supercharger an der Autobahn sehen ganz anders aus als die Ladepunkte in der Tiefgarage im Büro oder auf dem Supermarkt-Parkplatz. Was hat es damit auf sich?

AC/DC

AC heißt Alternating Current, also Wechselstrom. An einer normalen Steckdose liegen 230 Volt Wechselspannung an. Sobald Sie einen Verbraucher anschließen, fließt Wechselstrom. DC steht für Direct Current und heißt Gleichstrom. Der Akku in Ihrem E-Fahrzeug benötigt Gleichstrom. Weil der aber nicht überall verfügbar ist, gibt es in Ihrem E-Fahrzeug ein eingebautes Umwandlungsgerät, das aus dem AC-Strom den für E-Fahrzeuge nutzbaren DC-Strom macht. Für beide Stromsorten gibt es passende Stecker.

AC-Ladestecker für 2,4 bis 44 kW Leistung

Typ 1 schafft bis 9,2 kW Leistung und wird in Amerika und Japan verwendet. Typ 2 kommt in allen europäischen Ländern zum Einsatz. Er schafft bis 44 kW Leistung und wird sich langfristig durchsetzen, da er 1- und 3-phasig laden kann.

DC-Ladestecker für 50 bis 350 kW Leistung

Gleichstromstecker ermöglichen eine höhere Ladeleistung. Auch hier gibt es zwei Typen: den CHAdeMO-Stecker bis 150 kW und den großen CCS-Stecker bis 350 kW. DC-Anschlüsse finden Sie zum Beispiel an öffentlichen Schnellladesäulen.

Die Ladedauer hängt von der Ladeleistung ab

  • An einer 22 kW AC-Ladesäule ist der Akku in ca. einer Stunde wieder voll
  • An der 2,2 kW Schuko-Steckdose zuhause würde es 10 Stunden dauern
  • An der DC-Schnellladestation haben Sie nach nur 20 Minuten 80 % Leistung

Achtung: Das Aufladen an einer normalen Steckdose mit dem „Typ 2” AC-Stecker ist zwar möglich, birgt aber Risiken. Die Stromdauerbelastung kann zu Hitzeschäden führen, und es gibt keine Sicherheits-Abschaltung!

Tipp: Investieren Sie in eine hochwertige Wallbox. Diese ist mit der Elektronik Ihres E-Autos vernetzt und überwacht den Ladevorgang. Das bietet mehrere Vorteile:

  • Notabschaltung bei Defekt
  • Temperaturüberwachung
  • Fehlerstromschutz für Gleichstrom

Ich interessiere mich für die Angebote der EVO AG

Ihre Kontaktdaten

loading

Bitte beachten Sie:
Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach den geltenden Datenschutzbestimmungen der EVO AG.

Ihre Ansprechpartner:

Stephan Götting
Stephan Sauer

069 8060 - 1890firmenkunden@evo-ag.de

Ihre Ansprechpartner:

Roman Schmidt
Philipp Hofmann

069 8060 - 1890firmenkunden@evo-ag.de

Ihr Ansprechpartner:

Oliver Graf

069 8060 - 4041effizienzberater@evo-ag.de
Sicherheitsabfrage
Grafik: EVO-Chatbot Eva Sie sprechen mit EVO-Chatbot Eva
Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen und nicht an Dritte weitergegeben. Um Ihre Identität zu prüfen, stelle ich Ihnen 3 Fragen.

Liegt Ihnen Ihre Vertragskontonummer vor?

Bitte geben Sie jetzt Ihre Vertragskontonummer ein.

Weiter

Bitte geben Sie die PLZ Ihrer Postanschrift ein.

Weiter

Bitte geben Sie das von Ihnen hinterlegte Geburtsdatum ein.

WeiterMir liegt das Geburtsdatum nicht vor

Bitte geben Sie die letzten 4 Stellen der hinterlegten Kontonummer ein.

Weiter

Liegt Ihnen der Benutzername und Passwort von EVO Digital vor?

Bitte geben Sie Ihre Benutzerdaten ein. Und beachten Sie dabei bitte Groß- und Kleinschreibung.

Weiter

Leider können wir ohne diese Informationen Ihren ... nicht anpassen. Falls Sie keinen Zugang zu EVO Digital haben, können Sie sich hier registrieren und bequem den ....

Jetzt bei EVO Digital registrierenSicherheitsabfrage beenden

Sie wurden erfolgreich verifiziert.

Ihre weiteren Eingaben erfolgen wie gewohnt im Chatbot-Fenster.

Fehler!

Ihre Eingaben konnten nicht verfiziert werden.

Sicherheitsabfrage erneut startenSicherheitsabfrage beenden

Hallo! Ich bin Eva, wie kann ich Ihnen helfen?

Ihre Frage an Eva ...